Kommunikation

zwischen Individuum, Gesellschaft und Um-Welt

Inhalte:

  • die Macht der Sprache
  • Sprache als Ausdruck von Kommunikation
  • Kommunikation zwischen Individuum, Gesellschaft und Natur
  • Verdeutlichung des tatsächlichen Inhaltes des Vermittelten
  • Kommunikation im eigenen Innern und im Äußeren
  • Grundlagen (Theorie) zum gelingenden aktiven Zuhören in der Um-Welt-Bildung
  •  Natur als Kommunikatorin


Zugewinn der Gruppe:

  • Verstehen der grundlegenden Fähigkeiten zwischen Sender und Empfänger
  • Erlebter Explorationsraum von HörerIn und Ge-HörteR
  • Erweiterte Verankerung und Verstehen des eigenen Selbst und des Gegenübers
  • Entdecken neuer Wirkungsfelder
  • Neugierde am Entdecken
  • Entwicklung der eigenen Begeisterungsfähigkeit
  • Nachhaltige Verbindung mit der Natur

Fehler als Momente der kreativen Entwicklung verstehen und nutzen